Weinhandel

Der Weinhandel sorgt für den richtigen guten Tropfen

Mit dem Weinhandel kommt auch ein guter Tropfen aus einer weit entfernt gelegenen Region in das Glas von Genießern und Feinschmeckern rund um den Erdball.

Weinhandel ist ein Geschäft, dass schon seit mehreren tausend Jahren betrieben wird. Denn Wein wurde bereits in damaligen Zeiten nicht nur dort getrunken, wo er auch angebaut wurde. Schon sechs Jahrtausende vor Christus wurden speziell im asiatischen Raum Weinreben angebaut, aus deren Weinbeeren Wein hergestellt wurde. Der vergorene Saft dieser Weinbeeren war zunächst für die oberen Schichten der Gesellschaft, für ihre Feste und Feierlichkeiten bestimmt.

Nachdem auch in anderen Gebieten dieser Erde der Wein als angenehmes Getränk mit wohltuender Wirkung entdeckt wurde, machten sich auch viele Handelsreisende die Neugier der Reichen in den verschiedenen Regionen zunutze und der Weinhandel wurde geboren.

Jede Region hatte und hat ihren ganz speziellen Wein. Und jeder dieser Weine hatte und hat seine Liebhaber. Grund genug, den Weinhandel richtig professionell zu entwickeln. Waren es früher riesige Karawanen, mit denen Weinhändler zu ihren Kunden unterwegs waren, so sind es heute modernere Transportmittel, die den Wein zu den Genießern bringen. Und natürlich wird das alkoholische Getränk auch nur noch selten in Tonkrügen oder auch in Schläuchen aus Ziegenhaut gelagert. Der Weinbauer und auch der Weinhandel von heute verwenden eher Fässer und Flaschen.

Seit Beginn der Geschichte des Weinbaus versuchten und versuchen immer mehr Menschen rund um den Erdball die territorialen und klimatischen Besonderheiten ihrer Region zu nutzen, um ihren ganz eigenen, speziellen Wein zu kreieren. Manchmal ist es nur ein Versuch oder der produzierte Wein wird nur zu eigenen Zwecken verwendet und ein anderes Mal gelingt die Herstellung eines Getränks, dass in kurzer Zeit eine Vielzahl von Freunden findet und der Weinhandel ein neues Produkt anbieten kann.

Der Weinhandel beziehungsweise der Weinhändler ist Mittelsmann zwischen demjenigen, der den Wein anbaut und zu einem geschmackvollen edlen Getränk werden lässt und jenen, die dieses Getränk lieben. So kommen die Liebhaber eines guten Weins auch in den Genuss von Weinen aus weit entfernten Regionen. Jeder Geschäftsmann, der im Weinhandel tätig ist, ist natürlich auch immer daran interessiert, seinen Kunden etwas ganz Spezielles oder auch etwas völlig Neues bieten zu können. Wer den Weinhandel richtig ernsthaft betreibt, kommt dann auch oft nicht umhin, die verschiedensten Weinanbaugebiete dieser Erde selbst zu bereisen und dabei einige edle Tröpfchen selbst zu entdecken.


Weingut Italien

Wer wirklich guten Wein kaufen möchte, den er auch ausgiebig testen konnte, der verbringt ein paar schöne Tage auf einem traditionellen Weingut in Italien.

Weinetiketten

Weinetiketten verraten dem jeweiligen Betrachter alles über den Wein. Die Qualität, die Herkunft. Weinetiketten sind die Geburtsurkunde des Weins.

Rotwein

Rotwein soll einer viel zitierten Studie zufolge vor einem Herzinfarkt schützen, wenn man täglich ein Gläschen davon zu sich nimmt. Aber die WHO warnt auch.

Ihr Link hier?

Hier kann auch Ihre Webseite stehen!
Lassen Sie uns einfach die entsprechenden Daten für Ihren Eintrag zukommen.