Italienischer Wein

Italienischer Wein und Weinanbaugebiete Italiens

Italienischer Wein genießt weltweit ein sehr großes Ansehen, z.B. Chianti Classico, Brunello oder Lambrusco und ist der größte Weinhersteller weltweit.

Italien erzeugt jährlich etwa 20 % des weltweit hergestellten Weins und ist damit der größte Weinproduzent der Welt. Italien stellt pro Jahr etwa sechs Milliarden Liter Wein her. Dies sehr hoher Weinproduktion lässt sich darauf zurückführen, dass Italiens Klima, Geographie und Topographie sich besonders gut für den Weinanbau eignen. In Italien wird in über zwanzig verschiedenen Regionen Wein angebaut. Der südliche Teil des Landes liefert den größten Anteil an der Weinproduktion, nämlich etwa 40 %. Heutzutage sind fast alle Weinanbaugebiete Italiens weltweit bekannt. Die berühmtesten Weine Italiens kommen jedoch weiterhin aus den Gebieten des Piemonts, der Toskana, Friaul, Umbrien und Emilia-Romagna.

Eine der berühmtesten Weinbauregionen Italiens ist die Toskana, die auch über eine sehr lange Tradition verfügt. Hier finden sich nahezu perfekte klimatische und geologische Bedingungen für den Weinanbau, wie viel Sonne, ausreichend Regen, Kalkboden. Die bekanntesten Weine dieser Region sind wohl der Chianti, der Brunello und der Vino Nobile. Der Chianti wird in der gleichnamigen Provinz hergestellt, wobei besonders der Chianti Classico internationales Ansehen genießt. Der Chianti-Rotwein wird nach alter Tradition und nach strengen Vorschriften zum größten Teil aus roten Sangiovese-Traube und den weißen Trebbiano- und Malvasia-Trauben hergestellt.

Eine weitere Region der Toskane, die bekannt ist für den Anbau italienischer Weine, ist die Region Monferrato. Hier wird aufgrund der besonderen klimatischen Bedingungen, hier herrscht ein so genanntes Mikroklima, besonders gehaltvoller und fruchtig-frischer Wein hervorgebracht. Der bereits erwähnte italienische Wein „Brunello“ wird in Montalcino prdouziert.

Italienischer Wein aus der Region Umbrien wird vorrangig in Orvieto hergestellt. Der Orvieto ist ein süffiger, halbtrockener Weißwein, der meist im Alltag getrunken wird. Bisher gilt diese Weinbauregion mehr als Produzent für „Massenware“, es werden jedoch derzeit viele Anstrengungen unternommen, um als Qualitätsweinanbaugebiet anerkannt zu werden.

In dem Weinanbaugebiet Friaul, das im nordöstlichen Italien liegt, wird hauptsächlich Pinot Bianco, Pinot Grigio, Cabernet Sauvignon und Merlot hergestellt. Eine weitere bekannte Weinbauregion Italiens ist Emilia-Romagna. Hier ist die Emilian bekannt für die leicht schäumenden Lambrusco-Weine. Das Anbaugebiet der Romagna bringt größtenteils einfacheren italienischen Wein hervor.


Wein Geschenke

Wer zu verschiedenen Anlässen Wein Geschenke überreicht, liegt damit fast immer richtig. Schließlich weiß beinahe jeder einen edlen Tropfen zu schätzen.

Urlaub Weingut

Urlaub und Weingut, auch dies passt in der heutigen zeit gut zusammen. Wenn man gerne Wein trinkt und Einblick in das Leben auf einem Weingut haben möchte.

Weinetiketten

Weinetiketten verraten dem jeweiligen Betrachter alles über den Wein. Die Qualität, die Herkunft. Weinetiketten sind die Geburtsurkunde des Weins.

Ihr Link hier?

Hier kann auch Ihre Webseite stehen!
Lassen Sie uns einfach die entsprechenden Daten für Ihren Eintrag zukommen.